LaZrGame

Beschreibung:

LaZrGame (Lasergame, Laserquest, Laserdome, Laserdrome, Quazar,…) ist ein spannender, vielseitiger Gruppen/Teamsport. Die Spieler oder Teams können verschiedene Szenarien, Varianten bzw. Aufgaben in einem definierten Spielfeld lösen. Dabei kann es um die Eroberung eines Spielfeldes oder die Jagd nach Punkten gehen, die man durch das Zappen von Zielen erhält.

Im Vordergrund stehen das Laufen und Verstecken, die Kommunikation mit den anderen Spielern, Lageübersicht, Teamplay, Teambuilding, Taktik- bzw. Strategieverständnis, sowie deren Umsetzung zur Erzielung der meisten Punkte.
Es geht darum, aktiv und vorausschauend zu handeln. Wer die meisten Punkte erzielt, gewinnt!

Das Spiel kann sowohl als reine Freizeitbeschäftigung mit hohem Bewegungsanteil angesehen werden, als auch in Verknüpfung mit verschiedenen Teamaufgaben als Teambuilding-Maßnahme eingesetzt werden.

Aber grundsätzlich geht es nur um Spaß nach dem Motto: RUN FOR YOUR FUN

LaZrGame das Spiel für Geburtstagspartys, Teambuilding, After School Partys! Ein reales Jump & Run für jedermann!

slide 2013 02


Wie wird gespielt?

Bei dem Spiel spielt ihr mit mind. 6 und max. 20 Spielern und könnt dabei Teams von mind. 2 Spielern bilden. Ziel ist es, mittels eines Blasters (Infrarot-Markierer), so viele Punkte wie möglich in einem Spiel zu sammeln. Bei Buchung steht die Halle dir und deinen Freunden komplett allein zur Verfügung.

Durch das Treffen der Blaster eurer Gegner, werden diese versteinert und können dadurch während einer definierten Zeit selbst keine Punkte sammeln. Dies ist deine Chance um wertvolle Punkte in dieser Zeit zu sammeln. Durch das Treffen von fixen und variablen Zielen können zusätzliche Punkte erobert werden.

Es können verschiedene Spielvarianten gespielt werden, diese werden von den Spielern selbst ausgewählt und nach Belieben erweitert.

Die Auswertung über den Spielverlauf erfolgt nach Spielende mit Hilfe einer speziellen Software.

das spiel


Was ist das fÜr eine Technik?

Im LaZrGame kommen ausschließlich ungefährliche Infrarot-Laser-Strahlen zur Anwendung, eine Schutzkleidung ist daher nicht notwendig!! Dieses Infrarotlicht, ähnlich wie bei einer Fernbedienung, ist zu 100% sicher für die Augen. Nur der Name des Spiels beinhaltet das Wort Laser

Es besteht keinerlei physischer Kontakt zwischen den Spielern, sodass weder Blessuren noch Verletzungen entstehen können und durch die elektronische Auswertung jederzeit ein faires Spiel möglich ist.

Das Equipment kann überall eingesetzt werden, jeder Ort ist ein potentielles Spielfeld: egal ob in unserem Park, Campus, Wald oder zu Hause.

slide 2014 di do


Wie unterscheidet sich LaZrGame z.B. zu Paintball, Softair oder ähnlichen Spielen?

Bei unserem LaZrGame handelt es sich um ein Gruppenspiel ohne Schutzkleidung jeglicher Art. Im Spiel werden keine Kugeln/Projektile verwendet mit denen direkte Treffer auf die Person ausgelöst werden. Kurzum: LaZrGame tut nicht weh, hinterlässt keine blauen Flecken, ist nicht schmutzig und ist kein Kampfspiel!

Bei z. B. Paintball werden unter Einsatz von Luftdruck farbige Projektile mit einem Knallgeräusch verschossen, die unter die Kategorie Luftdruckwaffen im Sinne des Waffengesetzes fallen und daher auch nur von Personen über 18 Jahren in ausgewählten Spielfeldern gespielt werden dürfen. Dabei ist es meist üblich in Schutzkleidung zu spielen.

Bei LaZrGame sind keine Schutzkleidungen, Uniformierungen, Tarnkleider, Maskierungen (z. B. Sturmhauben o.a.) oder andere militärisch anmutenden Kleidungsstiele oder sonstiges Zubehör erlaubt.

Das Treffen von LaZrGame Zielen (Targets) löst einen Sound aus, der thematisiert und passend zu unserem Umfeld auf Dschungelgeräusche ausgelegt ist. Das LaZrGame ist ein Spiel, bei dem man als Abschluss eine exakte Punkteauswertung über den gesamten Spielverlauf erhält.

slide 01


Generelle Punktewertung:

Die Punktewertung im Spiel "Jeder gegen Jeden" ist folgende:

je gemachten Treffer   => 100 Pluspunkte
je erhaltenen Treffer    => 50 Minuspunkte
Targets => 50 Pluspunkte

Die Punktewertung beim Teamspiel ist etwas anders:

je gemachten Treffer    => 100 Pluspunkte
je erhaltenen Treffer     => 50 Minuspunkte
je erhaltenen Treffer vom eigenen Team   => 25 Minuspunkte
je Treffer auf Teamkollegen   => 50 Minuspunkte

Wenn also jemand seinen eigenen Kollegen trifft, dann bedeutet das 75 Punkte Abzug für das ganze Team.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok